top of page

Vorzeitige Ejakulation überwinden: Alte Instinkte für moderne Intimität neu schreiben


Die vorzeitige Ejakulation bleibt eine bedeutende Herausforderung für viele Männer, und während sie für einige mit dem Alter nachlassen mag, bleibt sie als hartnäckiger Begleiter auf der sexuellen Reise bestehen.


Unsere Körper funktionieren immer noch nach einem Programm, das von unseren Vorfahren festgelegt wurde - dem Instinkt, sich so schnell wie möglich zu reproduzieren. Eine schnelle Ejakulation war im Kontext von Überleben und Fortpflanzung vorteilhaft.


Die Theorie lautet folgendermaßen: In der Antike war ein intimer Moment immer mit Risiken verbunden. Während des Akts war ein Mann unglaublich verwundbar, was es einem potenziellen Feind leicht machte, die Gelegenheit zu nutzen und den kopulierenden Einzelnen aus der Szene zu entfernen. Daher war Schnelligkeit entscheidend, idealerweise ohne Lärm zu verursachen, der Feinde anziehen könnte. Sobald der Samen gesät war, folgten Erleichterung und eine großzügige Dosis Belohnungshormone wie Dopamin.


Die Zeiten haben sich jedoch geändert, und wir befinden uns nicht mehr in einer Situation, in der schnelle Fortpflanzung und das Abwehren von Feinden unmittelbare Anliegen sind. Unsere Körper haben diese Informationen jedoch noch nicht aktualisiert.

Dies ist nur einer der vielen Faktoren, die dazu beitragen, dass Männer Schwierigkeiten mit langem Liebesspiel haben.


Aber hier ist die gute Nachricht: Du kannst lernen, eine ausgedehnte und angenehme Intimität zu erleben!



Neugierig, wie das funktioniert?

Kontaktiere mich für ein informelles Gespräch, und ich erkläre dir, was mein Coaching beinhaltet. Lass uns diese alten Instinkte für eine erfüllende und moderne sexuelle Erfahrung neu schreiben.

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

تعليقات


bottom of page